Das Historische Straßenbahndepot St. Peter

Die Geschichte des Nahverkehrs in Nürnberg

1881 begann die Geschichte des Nürnberger Nahverkehrs. Kehren Sie doch einmal zurück in die Zeit als noch Pferdestraßenbahnen durch Nürnberg fuhren. Erleben Sie eine Zeitreise von der ersten elektrischen Straßenbahn über die Großraumwagen der 1950er Jahre hin zu modernen Niederflurwagen.

Unser Historisches Straßenbahndepot St. Peter © VAG

Auch in Zeiten von Corona dürfen Freitzeiteinrichtungen und Museen unter bestimmten Bedingungen wieder öffen.
Das betrifft auch unser Historisches Straßenbahndepot St. Peter.

Die Öffnung unseres Museums ist unter bestimmten Auflagen gestattet:

  • Der Besuch erfolgt nach den Grundsätzen der 3G-Regel. Zugang haben deshalb nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete mit entsprechendem Nachweis.
  • Für den Besuch müssen die Kontaktdaten erfasst werden.
  • Während des ganzen Besuchs ist in der Ausstellungshalle mindestens eine medizinische Maske zu tragen.
  • Zwischen Personen ist ein Abstand von 1,5 Meter einzuhalten und die Personenbeschränkungen in den Ausstellungspavillons zu beachten.

Auch die Burgringlinie 15 kann unter folgenden Bedingungen wieder verkehren:

  • Mitfahren können nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete mit entsprechendem Nachweis.
  • Für die Teilnahme sind die Kontaktdaten an der Museumskasse zu erfassen.
  • Es ist während der ganzen Fahrt mindestens eine medizinische Maske zu tragen.
  • Ein- und Ausstieg ist nur im Museum möglich.

Unser Strassaboh-Café kann unter den geltenden Bestimmungen der Gastronomie besucht werden. 

Die Entdeckertouren mit dem Oldtimerbus, die wir üblicherweise an den Öffnungs-Sonntagen anbieten, finden im Moment leider noch nicht statt.

Bleiben Sie gesund!

Im Museum

140 Jahre Nahverkehr erleben

Von der Pferdebahn bis zur modernen U-Bahn: Im Historischen Straßenbahndepot St. Peter können Sie in die Geschichte des Nahverkehrs eintauchen. Einen Blick hinter die Kulissen erlauben Ihnen zahlreiche Ausstellungsinseln. Eine zauberhafte Welt in klein gilt es ebenfalls zu entdecken Eine der größten Modellstraßenbahnanlagen der Welt im Maßstab 1:22,5  und vielen handgefertigten Modellen nach Nürnberger Vorbild lässt die Herzen keiner und großer Kinder höher schlagen.
 

Abwechslungsreiche Ausstellungen laden Sie ein

In unterschiedlichen Themenbereichen erfahren Sie Interessantes zu unterschiedlichen Epochen der Straßenbahn- und Nahverkehrsgeschichte in Nürnberg. Erkunden Sie die Dauerausstellungen „Vom Adler zur U-Bahn“ oder „Die Infrastruktur bei der Straßenbahn“. Die neue Ausstellung "Schienenfahrzeuge aus Nürnberg" nimmt Sie mit auf eine spannende Zeitreise in die Geschichte der Nürnberger Unternehmen MAN und Schuckert. Und das Schönste: Bei vielen Ausstellungsobjekte können Sie aktiv mitwirken!

© VAG - A. Neuer

Alle Informationen rund um das Historische Straßenbahndepot St. Peter finden Sie auch in unserem Flyer.


Der Eingangsbereich des Depots in 360°-Ansicht:

890

Steigen Sie ein in einen unserer Ausstellungswägen:

894

Das könnte noch für Sie interessant sein:

Entdeckertour im Oldtimerbus

Jeden Monat ein neues Ziel. Lernen Sie Nürnberg neu kennen.