Neue Züge für die U1

Nach rund 40 Jahren haben unsere 42 Doppeltriebwagen des Typs DT1 ausgedient.

Sie sind ausschließlich auf der mit Fahrern betriebenen U1 im Einsatz und werden nun durch 21 Vier-Wagen-Gliederzüge des Typs G1 ersetzt.

2015 ging der Auftrag dann an Siemens und eine Reihe von Subunternehmer. Die Komponenten der G1-Züge entstehen an unterschiedlichen Standorten. Gebaut werden die U-Bahnen im Siemens-Werk in Wien. Aus Nürnberg kommen Kernkomponenten, wie beispielsweise der Antriebsstromrichter, die Motoren, der Hilfsbetriebeumrichter und die verbaute Leittechnik. In Erlangen erfolgen das Projektmanagement, die Entwicklung und die Servicebetreuung.

In diesem Video erhalten Sie einen Eindruck vom neuen G1.

 

Die ersten Bilder vom neuen G1

Hier haben wir die ersten Bilder unseres neuen G1-Zuges für Sie zusammengestellt:

Flotte Typen – unsere U-Bahnen auf einen Blick