E-Scooter

Seit dem 1. Januar 2016 sind E-Scooter im gesamten VGN-Gebiet in Bussen und Straßenbahnen vom Transport ausgeschlossen, nicht aber in der Nürnberger U-Bahn. Mit dieser Entscheidung sind die Verkehrsunternehmen im VGN – wie viele weitere Verkehrsunternehmen und Verbünde – einer Empfehlung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) gefolgt.

Der Hintergrund: E-Scooter – es sind mehrere hundert Modelle am Markt – variieren sehr hinsichtlich Gewicht, Abmessungen und Manövrierfähigkeit. Ein Umstürzen bei Kurvenfahrten oder Notbremsungen ist nicht auszuschließen, weshalb auch Hersteller in ihren Beförderungsanleitungen auf die Gefährdungslage hinweisen. Bei Unfällen könnten sich sowohl E-Scooter-Nutzer als auch andere Fahrgäste ernste Verletzungen zuziehen.

E-Scooter-Nutzern, die einen Schwerbehindertenausweis mit dem Vermerk „G“ oder „aG“ haben, bieten wir jedoch die Beförderungsmöglichkeit mit einem geeigneten Fahrzeug an. Dieses steht grundsätzlich täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr zur Verfügung. Die Beförderung erfolgt nur auf den Linienwegen der Busse und Straßenbahnen auf Basis der aktuellen Fahrplanzeiten von VAG-Haltestelle zu VAG-Haltestelle in Nürnberg.

Wie kann der Service genutzt werden?

Um den Service zu nutzen, sind eine einmalige Registrierung sowie die Unterzeichnung des Haftungsausschlusses durch den E-Scooter-Nutzer vor der ersten Fahrt notwendig. Bitte drucken Sie den Registrierungsbogen mit Haftungsausschluss aus, füllen ihn aus und senden ihn unterschrieben zusammen mit der Kopie des gültigen Schwerbehindertenausweises mit gültiger Wertmarke an folgende Adresse: 

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft
FS-SD
Am Plärrer 27
90443 Nürnberg

Nach der Registrierung werden wir Sie informieren, ob Sie und Ihr E-Scooter die Voraussetzungen für die Beförderung mit dem umgerüsteten VAG-Fahrzeug erfüllen.

Nach Bestätigung Ihrer Registrierung können Sie den Service telefonisch, Montag bis Freitag, von 7.00 bis 18.00 Uhr - unter 0911 283-4521 mit einem Vorlauf von 24 Stunden vor Fahrtbeginn bestellen. Wochenendfahrten müssen bis Freitag, 18.00 Uhr angemeldet sein. Eine Reservierung ist für maximal eine Woche im Voraus möglich. 

Wichtig: Vor jeder Fahrt ist unser Fahrpersonal verpflichtet, Ihren gültigen Schwerbehindertenausweis mit gültiger Wertmarke und dem Merkzeichen „G“ oder „aG“ zu überprüfen. Trotz Registrierung und Schwerbehindertenausweis kann das Fahrpersonal vor Ort entscheiden, dass wir Sie und Ihren E-Scooter nicht transportieren können. Der Grund hierfür ist, dass es sehr viele Modelle auf dem Markt gibt, die auch von speziellen Behindertenfahrdiensten ausgeschlossen werden, weil sie beispielsweise nicht entsprechend gesichert werden können.

Eventuell ist es uns nicht immer möglich, die von Ihnen angegebenen Termine zu berücksichtigen, weil bereits andere Kunden das Angebot gebucht haben. Wir werden in jedem Einzelfall die Beförderungsmöglichkeiten prüfen und Sie informieren. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Anmeldung

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr
24 Stunden vor Fahrtbeginn

Telefonnummer
0911 283-4521

Registrierung

Formular downloaden, ausfüllen und per Post an:

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft
FS-SD
Am Plärrer 27
90443 Nürnberg