Mit der VAG bequem zum 100. Nürnberger Frühlingsfest – kostenlose Oldtimerfahrten

Von Samstag, 20. April bis Sonntag, 12. Mai 2019 findet am Volksfestplatz das 100. Nürnberger Frühlingsfest statt. Die Busse und Bahnen der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg ermöglichen den Besuchern auch dieses Jahr wie-der eine bequeme, sichere und flexible An- und Abreise. Rund 1.000 Fahrten bietet die VAG täglich zum und vom Dutzendteich-Areal, bei Bedarf sogar mehr – und das aus allen Himmelsrichtungen. Zur Haltestelle direkt am Volksfestplatz bzw. in unmittelbarer Nähe fahren die Straßenbahn-linien 6 und 8 (Westfriedhof bzw. Erlenstegen – Doku-Zentrum) und die Buslinien 36 (Plärrer – Doku-Zentrum), 45 (Frankenstraße – Ziegelstein), 55 (Meistersingerhalle – Langwasser Mitte) und 65 (Röthenbach – Nordostbahnhof).

Zusätzliche Fahrten

Auf der Linie 65 verstärken zusätzliche Busse das Fahrtenangebot: Die Verstärkerbusse sind Montag bis Samstag jeweils ab 12.00 Uhr und an den Sonn- und Feiertagen ab 10.00 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Röthenbach und Doku-Zentrum im Einsatz. Somit bietet die VAG auf dieser Strecke einen Zehn-Minuten-Takt. Zwischen dem U-Bahnhof Frankenstraße und dem Volksfestplatz verkehren die Busse in noch kürzeren Abständen. Auf der Buslinie 45 bietet die VAG an allen Tagen um 0.08 Uhr ab dem Halt Frankenstraße bis Nordostbahnhof eine zusätzliche Fahrt an. Auf dem Südabschnitt der Straßenbahnlinien 6 und 8 (Teilstück Plärrer bzw. Hauptbahnhof – Doku-Zentrum) sind die Bahnen zu bestimmten Zeiten häufiger unterwegs: Die Bahnen verkehren Montag bis einschließlich Samstag ganztags und an Sonn- und Feiertagen ab 10.00 Uhr, jeweils bis Betriebsschluss, im Zehn-Minuten-Takt.

Fragen zu den Volksfestverbindungen beantworten Mitarbeiter der VAG rund um die Uhr unter der Servicenummer 0911/283-4646. Die Fahrplanauskunft berechnet die schnellsten Verbindungen zum Volksfestplatz.

Kostenlose Fahrten mit der Oldtimerstraßenbahn

Auch in diesem Jahr lädt der Süddeutsche Schaustellerverband die Volksfestbesucher zu kostenlosen Fahrten mit einer Oldtimerstraßenbahn ein. Die Nostalgiefahrten finden von Ostersamstag, 20. April bis Ostermontag, 22. April sowie an den Mittwochen, 24. April, 1. Mai und 8. Mai 2019 statt. Die Fahrtstrecke verläuft ab Christuskirche, über Hauptbahnhof, Schweigger- und Wodanstraße zum Doku-Zentrum und von dort wieder zurück zur Christuskirche. Abfahrt an Christuskirche ist stündlich um 15.40, 16.40, 17.40 und 18.40 Uhr. Jeweils zehn Minuten später halten die Bahnen am Hauptbahnhof. Die letzte Oldtimerfahrt des Tages endet direkt am Doku-Zentrum und geht nicht mehr zurück zur Christuskirche. Den kompletten Sonderfahrplan gibt es hier.

Mit dem TagesTicket zum Frühlingsfest

Besucher, die mit der VAG zum Volksfest fahren und keine Zeitkarte besitzen, sind mit einem TagesTicket in der Regel günstiger unterwegs als mit Einzelfahrscheinen. Das Tages-Ticket Solo macht Einzelpersonen in Nürnberg, Fürth und Stein für 8,30 Euro mobil. Bereits bei mehr als zwei Fahrten spart man mit diesem Ticket. Familien und Gruppen bis zu sechs Personen – davon maximal zwei über 18 Jahre – können mit dem TagesTicket Plus in den Städten Nürnberg, Fürth und Stein für 12,30 Euro die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Dieses Ticket verschafft insbesondere dann Vorteile, wenn zwei Personen mehr als zwei Fahrten antreten oder wenn eine Gruppe ab drei Personen – davon maximal zwei Erwachsene – unterwegs ist. Am Samstag gelöst, berechtigen das TagesTicket Solo und das TagesTicket Plus auch noch am Sonntag zu beliebig vielen Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Geltungsbereich. Die Besonderheit über Ostern: Diese Regelung gilt auch, wenn ein Feiertag auf einen Montag fällt. Also am Ostersonntag gekauft, gilt das Ticket auch am Ostermontag noch.

 

Nutzungsrechte der Pressemeldungen der VAG

Texte, Fotos und Grafiken dieses Portals dürfen ausschließlich zu redaktionellen Zwecken unter Angabe der Quelle verwendet werden. Alle Inhalte dieses Portals sind das Eigentum der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg. Damit liegen auch die Urheber- und sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte zu jeder Zeit bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg oder einem der Tochterunternehmen.

Im Zweifelsfall genügt eine schriftliche Anfrage.

Der Abdruck der hier zur Verfügung gestellten Texte, Fotos und Grafiken ist honorarfrei. Wir freuen uns über Belegexemplare.