Linie 5 fährt sonn- und feiertags häufiger - Umsteigen am Mögeldorfer Plärrer wegen Bauarbeiten

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg verstärkt auch in diesem Jahr ab Karfreitag ihr Fahrtenangebot zum Tiergarten. Von Freitag, 19. April bis Sonntag, 3. November 2019 gibt es auf der Linie 5 an Sonn- und Feiertagen zwischen 10.00 bis 18.00 Uhr mehr Fahrten. Die Linie fährt dann zwischen Hauptbahnhof und Tiergarten im 10-Minuten-Takt und nicht nur alle 20 Minuten. Bis Samstag, 27. Juli 2019 ist wegen Bauarbeiten in Mögeldorf Umsteigen auf den Bus angesagt, da die Straßenbahn erst ab Sonntag, 28. Juli wieder den Abschnitt zwischen Mögeldorf und Tiergarten befahren kann. Und umgekehrt.

Günstiger mit den Öffentlichen

Tiergartenbesucher, die mit dem ÖPNV anreisen – ob aus Nürnberg oder der Region –, fahren besonders günstig mit den TagesTickets. Das TagesTicket Plus rechnet sich bereits ab zwei Personen, mehr noch aber für Familien und kleine Gruppen. Es gilt für bis zu sechs Personen, davon maximal zwei Erwachsene und vier Kinder bzw. Jugendliche unter 18 Jahren oder eben weniger Erwachsene und mehr Kinder und Jugendliche. Für die Tarifstufe A (Nürnberg, Fürth und Stein) kostet es 12,30 Euro; verbundweit in der Tarifstufe 10 derzeit 20,30 Euro.

Für Einzelpersonen gibt es für Nürnberg, Fürth und Stein das TagesTicket Solo für 8,30 Euro, das wie das TagesTicket Plus zu beliebig vielen Fahrten berechtigt. Sie sparen ab der dritten Fahrt mit dem TagesTicket Solo. Eine Besonderheit noch: Am Samstag gekauft, berechtigen die Tickets übers ganze Jahr auch am folgenden Sonntag noch zu beliebig vielen Fahrten. Und an Ostern gelten die TagesTickets, die am Ostersonntag gekauft werden, auch am Ostermontag. Tickets, die am Karfreitag gekauft werden, gelten nur am Karfreitag.

Verbilligter Eintritt in den Tiergarten

Einzelpersonen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, bekommen einen Nachlass bei Eintritt in den Tiergarten. So erhalten alle VAG- und VGN-Kunden folgende Ermäßi-gungen auf den Eintrittspreis: Erwachsene: 2 Euro, Kinder (4 bis 13 Jahre): 2 Euro, Jugendliche (14 bis 17 Jahre): 1,50 Euro. Auf bereits rabattierte Eintrittskarten in den Tiergarten, wie die Familien- oder Teilfamilienkarten, gibt es keinen zusätzlichen Nachlass.

Stand der Bauarbeiten

Noch bis 27. Juli fahren zwischen dem Mögeldorfer Plärrer und dem Tiergarten Busse der Linie E5. Auf diesem Abschnitt werden knapp 530 Meter Gleise und rund 2.600 Meter Fahrleitung erneuert sowie die Haltestelle Tiergarten barrierearm gebaut. Die Fahrleitungsmaste waren bis zu 48 Jahre alt und mussten deshalb ersetzt werden. Aktuell sind bereits alle Fundamente für die 67 Fahrleitungsmaste entlang der Schmausenbuckstraße und in der Tiergartenschleife hergestellt. Die ersten Maste stehen auch schon. Die neuen Gleise liegen teils schon. Aktuell wird in der Wendeschleife am Tiergarten der Untergrund für die Gleise vorbereitet. Die Bauarbeiten liegen gut im Zeitplan. Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf etwa zwei Millionen Euro.

 

Nutzungsrechte der Pressemeldungen der VAG

Texte, Fotos und Grafiken dieses Portals dürfen ausschließlich zu redaktionellen Zwecken unter Angabe der Quelle verwendet werden. Alle Inhalte dieses Portals sind das Eigentum der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg. Damit liegen auch die Urheber- und sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte zu jeder Zeit bei der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg oder einem der Tochterunternehmen.

Im Zweifelsfall genügt eine schriftliche Anfrage.

Der Abdruck der hier zur Verfügung gestellten Texte, Fotos und Grafiken ist honorarfrei. Wir freuen uns über Belegexemplare.