VAG Smart Game - let's play!

Lust zu spielen? Dann steigen Sie in unser Smart Game ein! Bis zum 26. Oktober veröffentlichen wir immer mittwochs neue Folgen und Sie können mit Susanne und Paul Challenges lösen. Es winken: ein Meet & Greet mit Susanne und Paul sowie ein unbezahlbarer Preis. Los geht's!

Eine rot-weiße Grafik mit dem Schriftzug VAG Smart Game Tutorial © VAG - Medienwerkstatt Franken TV-GmbH

Zum Game

 

Der Hintergrund

Das Game: Inspiriert durchs Youtube-Gaming stellen sich die Hauptakteure Susanne und Paul in einer Art Schnitzeljagd Aufgaben, die sie das Nürnberger Nahverkehrsnetz erkunden und hinter die Kulissen der VAG blicken lassen. Die beiden können für die Lösung ihrer Aufgaben Joker – meist VAG-Mitarbeitende – nutzen oder sich gegenseitig kontaktieren. Ansonsten müssen sie sich selbst durchschlagen. Ein Drehbuch oder eine Anleitung gibt es für sie nicht.

Die Player: Paul ist 17 Jahre alt und hat zum 1. September eine Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb bei uns begonnen. Susanne ist 24 Jahre alt und macht gerade ihren Master in Urbane Mobilität an der TH Nürnberg. Beide sind ÖPNV-interessiert, aber (noch) keine Fachleute. Sie sind neugierig und haben sich freiwillig für die Teilnahme an dem Game gemeldet, ohne zu ahnen, was auf sie zukommen würde.

Ihre Challenges: Zum ersten Mal treffen sich beide Spieler im Josephs, dem offenen Innovationslabor in der Augustinerstraße. Dort erhalten sie ihre Start-Aufgaben, die da lauten: „Paul, mach den Kultfilm Subway von Luc Besson zu deinem persönlichen Road Movie und streame den Film unterwegs auf deiner Entdeckungstour durchs VAG-Verkehrsnetz. Bleibe dabei mindestens 80 Minuten in Bewegung. Erreichst du dein nächstes Ziel, das VAG-Stellwerk in Langwasser, exakt zum Ende des Abspanns des Films, hast du die Aufgabe erfüllt. Dein Budget: 6,74 Euro.“ Oder: „Susanne, lerne im Home Office das Straßenbahnfahren und zeige der Youtube Community, dass ein Fahrsimulator viel mehr als nur ein Spiel ist. Achtung: Wenn du dabei eine Straßenbahn virtuell crashst, lasse ihren realen Zwilling so schnell wie möglich wieder reparieren!“ Schaffen sie ihre Aufgaben, erhalten sie jeweils eine neue, die sie schließlich an das Ziel bringt, wo sie sich wiedersehen.

Die Zuschauer*innen: Alle Rätsel- und Spielfreudigen sind eingeladen, mittels Kommentaren ihre Lösungsvorschläge einzubringen. Das Game startet am Mittwoch, 21. September und Woche für Woche darf bis Mittwoch, 26. Oktober 2022 immer mittwochs mit Susanne und Paul gerätselt werden. Am Ende winkt für Susanne, Paul und zwei Zuschauer*innen ein exklusiver Preis.

Reinschauen lohnt sich für alle!