Rauf auf das Fahrrad!

Am Montag, 20. Juni startet in Nürnberg die internationale Mitmachaktion "Stadtradeln". Zum Auftakt öffnen wir den Fahrradspeicher hinter dem Hauptbahnhof für alle Interessierten.

© VAG - VAG

Im Wettstreit um die meisten geradelten Kilometer treten Nürnberger Teams gegeneinander und gegen andere Teilnehmerstädte an. Ziel der Kampagne ist es, möglichst viele Menschen zum Fahrradfahren zu motivieren und zu zeigen, dass das Radfahren in Nürnberg eine wichtige Rolle spielt. Mitmachen können alle, die Lust auf Fahrradfahren haben und in Nürnberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Ausbildungsstätte besuchen. Sie können ein eigenes Team gründen oder sich einem schon bestehenden Team anschließen. Das Stadtradeln in Nürnberg findet in diesem Jahr vom 20. Juni bis 10. Juli 2022 statt. Unter www.stadtradeln.de kann man sich registrieren und die geradelten Kilometer in den Online-Radlkalender eintragen. Oder man nutzt die kostenlose App, um die geradelten Strecken direkt zu tracken. 

Für alle, die nicht ihren kompletten Arbeitsweg mit dem Rad zurücklegen können, bietet der Fahrradspeicher am Nürnberger Hauptbahnhof  eine gute Ergänzung zu ihrem Mobilitätskonzept. Hier kann man auf einem der 400 Stellplätze das Fahrrad trocken, sicher und zentral abstellen. eBiker können sogar ihren Akku kostenlos aufladen. Zum Auftakt des Stadtradelns am Montag, 20. Juni um 14.00 Uhr öffnen wir den Fahrradspeicher für alle Interessierten. Wie einfach es ist, den Fahrradspeicher zu nutzen, zeigt dieses Video.

Wer kein eigenes Fahrrad hat und trotzdem bei der Aktion dabei sein möchte, kann natürlich auch VAG_Rad nutzen. Mit 2.000 Fahrrädern, 12 Lastenrädern, über 40 Stationen und zwei Flexzonen im Stadtgebiet ist VAG_Rad die ideale Ergänzung zu Bus und Bahn.   

Machen Sie es wie Oberbürgermeister Marcus König (rechts), Baureferent Daniel F. Ulrich und Magdalena Weigel, Mitglied des VAG-Vorstands: Steigen Sie auf!