Coronakrise: Informationen zu Fahrplanänderungen

Wir werden Sie hier über aktuelle verkehrliche Maßnahmen informieren.

Informationen über verkehrliche Maßnahme im Rahmen der Coronavirus-Krise

Auch während der Coronakrise halten wir den Bus- und Bahnverkehr für Sie aufrecht. Schul- und Geschäftsschließungen sowie der dringende Appell der Politik, soweit möglich zuhause zu bleiben, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, haben die Fahrgastzahlen merklich zurückgehen lassen. Dementsprechend haben wir unser Verkehrsangebot geplant.
 

Eine Bitte an unsere Fahrgäste

Auch Sie können einen Beitrag leisten, indem Sie - wenn es Ihnen möglich ist - außerhalb der Berufsverkehrszeiten fahren. Nutzen Sie bitte die gesamte Länge der Fahrzeuge, um einen größtmöglichen Abstand zu anderen Fahrgästen zu ermöglichen.


Das derzeit gültige Fahrplanangebot:

Bus und Straßenbahn:

  • Straßenbahn: Verkehr Montag bis Freitag nach Regelfahrplan; die saisonalen Verstärker an Schultagen auf den Straßenbahnlinien 6 und 8 entfallen
  • Bus: Verkehr Montag bis Freitag nach Regelfahrplan

U-Bahn:

  • U-Bahn-Linie U1: Verkehr Montag bis Freitag nach Regelfahrplan
  • U-Bahn-Linien U2/U3: Verkehr Montag bis Freitag tagsüber im 5-Minuten-Takt; soweit als möglich mit Langzügen

U-Bahn, Straßenbahn und Bus an Samstagen:
Alle Linien verkehren nach dem regulären Samstagsfahrplan.

NightLiner

Der NightLiner-Betrieb bleibt bis auf weiteres eingestellt.