365-Euro-Ticket VGN für Schüler und Auszubildende

Seit dem 1. Juli kann das 365-Euro-Ticket VGN online bestellt und in unserem KundenCenter erworben werden. Ab dem 21. Juli ist es auch an den Fahrscheinautomaten verfügbar.

Drei Schüler werben für das Schülerticket

Das 365-Euro-Ticket VGN gibt es für alle Schüler und Auszubildende im VGN-Gebiet. Es ist im gesamten VGN-Gebiet gültig, kann zu jedem Monatsersten erworben werden und hat eine Laufzeit von zwölf Monaten.

Für Auszubildende einer Nürnberger Berufsschule sowie Schüler, die eine öffentliche Nürnberger Schule besuchen, besteht die Möglichkeit, das Ticket monatlich per Ratenzahlung zu bezahlen. Die monatliche Rate beträgt in den ersten elf Monaten 30,41 Euro und im zwölften Monat 30,49 Euro. Die Bestellung für Nürnberger Schüler einer öffentlichen bzw. staatlichen Schule, die sich für die Ratenzahlung entscheiden, erfolgt seit dem 1. Juli über meinabo.vag.de/ausbildung. Die Tickets werden dann direkt an die Kundenanschrift geschickt.
Schüler, die eine staatlich anerkannte sowie genehmigte Nürnberger Privatschule besuchen, können diese Bezahlweise ausschließlich über unser KundenCenter abschließen und erhalten ihr Ticket vor Ort.

Für alle übrigen Schüler im VGN-Gebiet besteht nur die Möglichkeit der Einmalzahlung. Sie können das Ticket seit dem 1. Juli über die üblichen Vertriebswege erwerben:

  • im VGN-Onlineshop
  • über die App
  • in unserem KundenCenter
  • ab dem 21. Juli an den Fahrkartenautomaten

Achtung: Dafür benötigen die Schüler ihren Verbundpass beziehungsweise die Verbundpassnummer.

Im Vergleich zu den bisherigen Schülertickets gilt das 365-Euro-Ticket VGN nicht nur für den Weg von zu Hause zur Schule, sondern die Schüler sind damit im gesamten Verbundgebiet mobil. Und das nicht nur während der Schulzeit, sondern an 365 Tagen im Jahr für nur einen Euro täglich.

Die Infos finden Sie auch kompakt in diesem Flyer.
 

Kostenfreiheit des Schulwegs

Hier bleibt alles wie bisher: Als berechtigte Schüler bekommt ihr ab 1. September über die Schule das 365-Euro-Ticket VGN für den Zeitraum September bis August des nächsten Jahres. Es kann sein, dass sich manche Schulen – vor allem unterjährig – für ein anderes Ticket entscheiden, da immer die günstigste Fahrtmöglichkeit gewählt wird.