Neu: VAG_Rad an den U-Bahnhöfen Eberhardshof und Muggenhof

Eine Alternative zum Schienenersatzverkehr auf der U-Bahnlinie U1 (Langwasser Süd - Fürth Hardhöhe) bieten die neu aufgebauten VAG_Rad-Stationen an den U-Bahnhöfen Eberhardshof und Muggenhof.

Neue VAG_Rad-Station am U-Bahnhof Eberhardshof © VAG/Barbara Lohss

An diesen beiden Stationen sowie an der bereits bestehenden am U-Bahnhof Stadtgrenze können die Leihfahrräder jederzeit ausgeliehen und wieder zurückgegeben werden. 

Auf Höhe der U-Bahn-Station Eberhardshof sind 15 feste Ständer für die Leihfahrräder am Eingang des ehemaligen Triumph Adler-Werks aufgestellt worden. Auf Höhe des U-Bahnhofs Muggenhof stehen zwölf Ständer an der Kreuzung Fürther Straße/Sigmundstraße in Fahrtrichtung Nürnberg vor dem Möbelhaus. Die Stationen haben den Vorteil, dass die Fahrräder einerseits ordentlich nebeneinander stehen und keine Behinderung darstellen. Zum anderen sind sie leicht zu finden und weithin sichtbar. Sie bieten nun zusätzlich zu den Bussen eine Alternative für Fahrgäste. Wer beispielsweise aus Richtung Nürnberg kommt, kann bis zur Station Eberhardshof mit der U-Bahn fahren und dort auf ein VAG_Rad umsteigen. Um sicherzugehen, dass auch wirklich ein Fahrrad zum Ausleihen bereit steht, genügt ein Blick in die VAG_Rad-App, die auch eine Reservierungsfunktion beinhaltet.  

Mit den beiden neuen Stationen ist die Anbindung in Richtung Fürth bis zum U-Bahnhof Stadtgrenze gegeben. Das Angebot gilt auf jeden Fall für die Dauer der Bauarbeiten und darüber hinaus, sofern die Nachfrage entsprechend groß ist. Für Abokund*innen ist dieser Service kostenfrei. Sie haben bei VAG_Rad 600 Freiminuten pro Monat. Darüber hinaus oder für Kund*innen ohne Abo fallen lediglich fünf Cent pro Minute an, was einem Euro für 20 Minuten entspricht.  

Weitere Informationen: vagrad.de