Meilenstein: Alle 35 U-Bahnen des Typs G1 sind im Fahrgastbetrieb

Mit dem 35. Fahrzeug ist die G1-Flotte nun in voller Stärke auf der Linie U1 zwischen Hardhöhe und Langwasser Süd unterwegs. Ein wichtiger Schritt für das Projektteam rund um Mitarbeiter*innen der VAG und Siemens Mobility.

Der 35. G1 © VAG - Andreas Riedel

Im August 2020 gingen die ersten drei Fahrzeuge der neuen U-Bahn-Generation in den Fahrgastbetrieb. Nach erfolgreich abgelegten Stückprüfungen und dem betrieblichen Einführungsprozess wurden die alten Züge des Typs DT1 und DT2 nach und nach durch die modernen Fahrzeuge ersetzt. Inzwischen sind auf der U1 ausschließlich G1 unterwegs. Eine Ausnahme bildet unser Jubiläumszug, ein anlässlich des 50-jährigen Jubiläums umgestalteter Zug des Typs DT1, der noch bis Ende des Jahres für ein nostalgisches Fahrerlebnis sorgen wird.

Unser G1 - ein modernes, zukunftsfähiges Fahrzeug

In den vergangenen Jahren hatten Sie als Fahrgast schon ausgiebig die Möglichkeit, den G1 näher kennenzulernen. Das moderne, vierteilige Fahrzeug überzeugt nicht nur durch die helle Innenraumgestaltung und die Durchgängigkeit. Darüber hinaus ist der Zug mit einer Fahrgastraumklimatisierung ausgestattet und verfügt über WLAN. Rot- beziehungsweise grün leuchtende LED-Bänder an den Türen sorgen in Kombination mit einem entsprechenden Signalton für einen sicheren Ein- und Ausstieg. Der automatische Schiebetritt ermöglicht insbesondere in Ihrer Mobilität eingeschränkten Personen einen bequemen Zustieg und rundet den G1 zu einem komfortablen Fahrzeug ab, das einen wichtigen Teil zur Verkehrswende beitragen kann.

Auch wenn der Inbetriebnahmeprozess nun vollständig abgeschlossen ist, endet die Arbeit des Projektteams noch nicht. So stehen auch künftig weitere Aufgaben an, die sich oft erst nach einiger Zeit im Betrieb offenbaren. Das betrifft insbesondere die Software des Fahrzeugs. Mit Siemens Mobility haben wir weiterhin einen verlässlichen Partner an der Seite und freuen uns auch künftig auf die gute Zusammenarbeit.