Im Busfunk mit Stefan Meixner: Straßenbahnen verbinden - lokal und weltweit

Zu Gast diesmal: Tobias Schneider. Er leitet den Bereich Service in unseren Werkstätten für Schienenfahrzeuge. Nicht zuletzt, weil seine persönliche Leidenschaft von Kind an der Straßenbahn galt. Bereits mit 9 Jahren wurde er Mitglied im Verein der Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn, der mit uns das Historische Straßenbahndepot St. Peter betreibt. Seitdem hat er viel erlebt, einige Ausstellungen konzipiert und diverse alte Straßenbahnwagen wieder fit für den Museumsbetrieb gemacht. 

Stefan Meixner und Tobias Schneider vorm Busfunk-Banner © VAG - Axel Sarnoch

Dabei hat er enge Verbindungen zu den Verkehrsbetrieben von Nürnbergs polnischer Partnerstadt Krakau geknüpft und ganz persönlich erfahren, wie völkerverbindend Straßenbahnen sein können. Davon und dem gesamten Weltgeschehen darum herum erzählt er in dieser Busfunkfolge. Auch ins Vereinsleben der Nürnberger Straßenbahnfreunde lässt er tief blicken. Also: reinhören, staunen und genießen! 

Zur Podcast-Folge

Inhalte: Leidenschaft Straßenbahn / Kalter Krieg / Völkerverständigung zwischen Polen und Deutschen / Sightseeing in Krakau / Zeppelinwagen als Symbol einer Städtepartnerschaft / Vereinsleben bei den Freunden der Nürnberg-Fürther Straßenbahn / Jubiläumszüge zu 50 Jahre U-Bahn