Fahrplanwechsel 2021/2022

Ab Sonntag, 12. Dezember 2021 gilt auf unseren Linien der neue Jahresfahrplan. Die wesentlichen Änderungen auf den Nürnberger Linien haben wir für Sie zusammengefasst.

Ansicht Haltestelleninsel am Nürnberger Hauptbahnhof © VAG

Bei diesem Fahrplanwechsel müssen Sie sich nur auf kleinere Änderungen einstellen, die wir Ihnen hier im Einzelnen aufzählen:

U-Bahn

  • U1: Taktverdichtung auf dem Streckenabschnitt Messe - Langwasser Süd zwischen ca. 7.00 und 8.45 Uhr sowie zwischen ca. 12.00 und 18.30 Uhr


Straßenbahn

  • keine Änderungen


Bus

  • Linien 20, 30, 31, 99 und 290: Änderung der Belegung der Abfahrtsbahnsteige an der Haltestelle Am Wegfeld 
  • Linie 31: Verlegung der Endhaltestelle von Großgründlach Nord nach Hansengarten. 
  • Linie 34: Umbenennung der Haltestelle „Friedrich-Ebert-Platz West“ in „Friedrich-Ebert-Platz"
  • Linie 55: Die Haltestellen Herzogstraße und Zeppelinstraße werden bis voraussichtlich April 2022 nicht angefahren.
  • Linie 58: Verlängerung der Fahrten zwischen ca. 21.00 und ca. 24.00 Uhr zur Haltestelle Vogelweiherstraße

Die neuen Fahrplandaten finden Sie in der Online-Fahrplanauskunft. Wer seine Linie lieber in gedruckter Form bei sich hat, kann sich in unserem KundenCenter am Nürnberger Hauptbahnhof die entsprechenden Linienfahrpläne holen.