Erste Vorstellung des Avenios

Am 8. September 2022 wurde unsere neue Straßenbahn des Typs Avenio erstmals Pressevertreter*innen vorgestellt. Derzeit befinden sich bereits vier Fahrzeuge in Nürnberg. Der erste davon soll bis Weihnachten in den Fahrgastbetrieb gehen.

Unsere neue Straßenbahn: der Avenio © VAG - Claus Felix

2023 soll das bestehende Angebot durch die neuen Straßenbahnlinien 10 (Dutzendteich – Plärrer – Am Wegfeld) und 11 (Gibitzenhof – Hauptbahnhof – Mögeldorf) ergänzt werden. Auch Taktverdichtungen und Neubaustrecken sind geplant. Um diese zusätzlichen Fahrten durchführen zu können, benötigen wir weitere Fahrzeuge. Daher haben wir insgesamt 26 neue Straßenbahnen des Typs Avenio von Siemens Mobility bestellt. Vier davon befinden sich derzeit in Nürnberg.

Wer die Augen offen hält, konnte die neuen Straßenbahnen in den vergangenen Wochen schon des Öfteren in der Stadt entdecken. Die vier Fahrzeuge, die sich bereits vor Ort befinden, werden derzeit im Zuge von Inbetrieb- und Fahrschulfahrten im gesamten Netz getestet.

Beim Avenio handelt es sich um ein bewährtes Niederflurfahrzeug, das barrierefrei zugänglich ist. Hinter sechs der acht besonders breiten Türen befinden sich großzügige Mehrzweckbereiche, in denen Fahrgäste mit Rollstuhl, Kinderwagen oder sperrigem Gepäck Platz finden. Rot und grün leuchtende LEDs an den Türen sorgen gemeinsam mit entsprechende Signaltönen für den sicheren Ein- und Ausstieg. Die Ausstattung mit WLAN und die Fahrgastraumklimatisierung machen den Avenio zu einem modernen, fahrgastfreundlichen Fahrzeug.

Mehr dazu erfahren Sie im Film.

Mehr Platz für unsere Straßenbahnen

Die neuen Straßenbahnen benötigen natürlich auch einen Platz, an dem sie während der Betriebsruhe abgestellt werden. Auch für die regelmäßige Wartung und die anfallenden Instandhaltungsarbeiten müssen Kapazitäten geschaffen werden. Daher bauen wir unseren Straßenbahnbetriebshof in der Heinrich-Alfes-Straße derzeit aus. So können alle anfallenden Arbeiten auch weiterhin zentral an einem Ort durchgeführt werden, was nicht nur für effiziente Arbeitsabläufe sorgt, sondern auch attraktive Arbeitsplätze schafft.