Bauarbeiten rund um das Glockenhof-Areal gehen in die nächste Runde

Die ersten beiden Bauphasen sind geschafft. Ab Samstag, 30. Oktober 2021 steht die dritte und damit letzte Phase an, in der wir bis Ende 2021 unsere noch anstehenden Arbeiten erledigen. Diese wirken sich auf die Straßenbahnlinien 5, 7 und 8 aus.

 

Bauarbeiten rund ums Glockenhof-Areal gehen in die nächste Runde.

Da der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) direkt im Anschluss an unsere Bauarbeiten den Knoten Bahnhofstraße/Marientunnel/Marienstraße erneuert, bleiben unsere eingerichteten Umleitungen und Ersatzverkehre bis Herbst 2022 bestehen. 

Arbeiten rund um das Glockenhof-Areal

Rund um das Glockenhof-Areal, das sich vom Marientorgraben über den Bahnhof, zur Scheurl- und Widhalmstraße bis in die Allersberger Straße erstreckt,führen wir seit 19. Juli 2021 umfangreiche Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen am Gleisnetz durch. Unsere Maßnahmen sind notwendig, da die Anlagen nach rund 30 Jahren am Ende ihrer Lebensdauer angelangt sind und erneuert werden müssen. Nach Abschluss aller Maßnahmen werden wie in diesem Bereich 14 Weichen, fünf Kreuzungen, 700 Meter Doppelgleis, 110 Meter Gleisoberfläche – das sind die Pflastersteine oder der Asphalt zwischen den Gleisen – erneuert haben.

Alle aktuellen Informationen zu den Ersatzverkehren gibt es stets hier aktuell zum Nachlesen. 

Informationen zur Entwicklung der Baumaßnahme erhalten Sie über die interaktive Baustellenkarte: